News Einzelansicht  - Stadt Witten

„Traukalender online“: Paare brauche nur noch fünf Schritte bis zum Reservierungs-Glück!

Besuchen Sie die neuen Ausstellungen im Museum!

Emsiges Treiben im Innenhof des Rathaussüdflügels. Foto Jörg Fruck

Rathaussanierung

„Da is wat“: Wittener/innen können jetzt „Mängelmelder“ sein

Einmaliger Zeugniswert : Die Gewölbe und Überreste der technischen Anlagen, darunter Puddel- und Flammöfen. Foto Jörg Fruck

Spektakuläres Industriedenkmal: LWL-Archäologen dokumentieren europaweit einzigartige Hüttenwerke

Rathaus und Service

Beate Gronau empfängt Schülergruppe aus Kursk im Rathaus

Die Kursker wurden von ihren deutschen Partnern von der Holzkamp-Gesamtschule ins Rathaus begleitet. Foto Annette Kempf

Stellvertretende Bürgermeisterin Beate Gronau empfing am Mittwoch (7.11.) eine Schülergruppe aus Kursk im Wittener Rathaus.

Die 12 zwischen 13 und 17 Jahre alten Schülerinnen und Schülern (+2 Lehrer/innen) kommen von der Partnerschule der Hardenstein-Gesamtschule in Kursk, dem Lyzeum Nr.6. Beim Besuch im Rathaus  wurden die russischen Schülerinnen und Schüler von ihren deutschen Partnerschülern begleitet. Die Kursker wohnen in deutschen Gastfamilien, auch am Unterricht der Hardenstein-Gesamtschule nehmen sie teil. Gemeinsames Schwerpunktthema der Woche ist der Umweltschutz.

Russische Erde

Ein besonderes Anliegen ist den Kurskern ein Besuch des Russischen Kriegsgefangenenfriedhofs, wo Blumen und russische Erde niedergelegt werden. Das Thema wird im Geschichtsunterricht gemeinsam aufgearbeitet. Höhepunkte des Ausflugsprogramms sind eine Rallye durch die Stadt, eine Tour zur Ruhr-Universität Bochum mit dem Besuch des Alfried-Krupp-Schülerlabors und des Botanischen Gartens, eine Tour nach Wuppertal zum Institut für Klima und Energie und eine Fahrt mit der Schwebebahn zum Wuppertaler Zoo. Am Sonntag (11.11.) ist noch eine große Abschiedsfeier in der Schule mit Beteiligung der Gastfamilien geplant.

)

Veranstaltungen

Lade Kalender...

Direkt gefunden