News Einzelansicht  - Stadt Witten
Starkregen-Risikokarte

Starkregen-Risikokarte

Gemeinsam gegen Corona

Gemeinsam gegen Corona

Emsiges Treiben im Innenhof des Rathaussüdflügels. Foto Jörg Fruck

Rathaussanierung

Bibliothek startet wieder mit Robotik-Workshops

Foto: Stadt Witten

„Nach der langen Corona-bedingten Zwangspause wurde am Samstag in zwei Workshops unseren Lego®Boost-Robotern endlich wieder Leben eingehaucht“, sagt Christine Wolf, Leiterin der Bibliothek Witten.

Insgesamt 12 Kinder sammelten in zwei Kleingruppen im Makerspace der Bibliothek erste Programmiererfahrungen - natürlich mit dem vorgeschriebenen Abstand. Angeleitet und unterstützt wurden sie dabei vom Medienpädagogen Patrick Kathöfer. Die aus Lego-Steinen zusammengebaute Katze „Frankie“ sorgte bei den Mädchen und Jungen zwischen 8 und 11 Jahren für Begeisterung: Mittels Tablet und App brachten sie den Roboter-Katzen Bewegungsabläufe und Geräusche bei und lösten kleine Aufgaben. Nach dem zweistündigen Workshop konnten noch Bücher zum Thema Robotik ausgeliehen werden, und alle bekamen zur Erinnerung auch noch eine Urkunde.

Ab September sind monatlich weitere Workshops zu Themen wie 3-D-Druck, Programmieren, Elektrotechnik und Robotik im Makerspace der Bibliothek geplant: „Ziel ist es, den Kindern und Jugendlichen aus Witten einen niedrigschwelligen und kostenlosen Zugang zu neuen Technologien zu ermöglichen und das Interesse an den sogenannten MINT-Fächern zu wecken“, so Christine Wolf.

Das Projekt wird gefördert durch die Wittener Sparkassen- und Bürgerstiftung. Für die Durchführung konnten die Medienpädagogen Heiko Wolf („Der Medienwolf“) und Patrick Kathöfer („ThinkDigi“) aus Düsseldorf gewonnen werden.

()