News Einzelansicht  - Stadt Witten
Wahlurnen. Foto Jörg Fruck

250 Wahlhelfer für die Bundestagswahl am 24. September gesucht!

Zahlen unserer Stadt: Statistikstelle hat auch für 2017 wichtige Daten aktualisiert

Foto von Christina Wildvang/Witten

Oben „hui“….: Rathausturm mit neuer Spitze!

Neuer Mietspiegel: Stadt verschickt rund 2.800 Fragebögen - jede Rückmeldung zählt!

Wittener Ferienspiele bieten Kindern jede Menge Spaß

Wittener Ferienspiele bieten Kindern jede Menge Spaß

Rathaus und Service

Verkehrslage entspannt sich: Bochumer Straße ist ab Sonntag wieder frei, die Herbeder Straße ab Dienstag

Die seit knapp einem Monat im Bereich der DB-Brücke gesperrte Bochumer Straße wird am Sonntag (16.7.) im Laufe des Nachmittags wieder für den Verkehr frei gegeben, so dass die Umleitung über Baroper Straße, Langendreerstraße und Hörder Straße aufgehoben werden kann.

Dann sind die Entwässerung Stadt Witten (ESW) mit dem neuen Kanal und die Stadtwerke mit ihren Versorgungsleitungen fertig. Wichtige Arbeiten zur Beschleunigung der Linie 310 von Witten nach Bochum-Langendreer, denn unter der DB-Brücke waren immer wieder große LKW stecken geblieben. Um die Fahrbahn tiefer zu legen, hat die ESW  unter der DB-Strecke hindurch einen neuen Kanal hergestellt. An diesen mussten dann die vorhandenen Abwasserleitungen angeschlossen und gleichzeitig neue Versorgungskabel der Stadtwerke verlegt werden. Zudem mussten im Brückenbereich die Gleise der BOGESTRA aufgenommen werden.

Deutliche Entspannung   

Nach Mitteilung der Stadtwerke soll auch die Wiederherstellung der Herbeder Straße am kommenden Dienstag, 18. Juli, komplett abgeschlossen sein. Nachmittags kann auch dort wieder der Verkehr fließen. Ein Riss in einer Trinkwasserleitung hatte am 3. Juli für eine Unterspülung der Fahrbahn zwischen Hans-Böckler-Straße und Fischertalweg gesorgt. Ein Fahrzeug war dadurch "kopfüber" in einem Loch stecken geblieben.

 

( )