News Einzelansicht  - Stadt Witten
Kultursommer_Collage_Archivbild_(C)Jörg_Fruck

Kultursommer 2018: Acht fetzige Konzerte im Haus Witten

Ferienspiele: Veranstaltungskalender ist online - Schau(t) mal!

„Da is wat“: Wittener/innen können jetzt „Mängelmelder“ sein

eBehördenakte EN: Kreisstädte legen die Papierarbeit ad acta

Einmaliger Zeugniswert : Die Gewölbe und Überreste der technischen Anlagen, darunter Puddel- und Flammöfen. Foto Jörg Fruck

Spektakuläres Industriedenkmal: LWL-Archäologen dokumentieren europaweit einzigartige Hüttenwerke

Faltblatt Industriestandort Witten

Wirtschaft in Witten 2030: Unternehmensbefragung liefert „großes Blutbild“ für den Standort Witten

Feuerwehr. Featurebild Jörg Fruck

Die drei Kleinsten sind jetzt die Größte: "Hölzer" bilden eine neue Löscheinheit der Feuerwehr

Rathaussanierung

Rathaus und Service

Demokratiekonferenz am 18. April bei der Lebenshilfe

Stadt Witten und VHS Witten/Wetter/Herdecke laden die Bürgerinnen und Bürger am 18. April (Mittwoch) herzlich zur 1. Konferenz der Partnerschaft für Demokratie Witten 2018 ein. Treffpunkt ist diesmal bei der Lebenshilfe Witten e.V. (Dortmunder Straße 75). Stellvertretende Bürgermeisterin Beate Gronau wird die Teilnehmerinnen und Teilnehmer dort um 17 Uhr begrüßen.

„Als fester Bestandteil der Partnerschaft für Demokratie Witten finden Demokratiekonferenzen zweimal jährlich statt“, erklärt Michael Lüning vom federführenden Amt für Jugendhilfe und Schule. Das Netzwerktreffen solle dem Austausch und dem gegenseitigen Kennenlernen der Akteure dienen. Außerdem gehe es darum, die Ziele und die Ausrichtung der gemeinsamen  Arbeit der Partnerschaft für Demokratie Witten zu reflektieren und weiterzuentwickeln. „Gerne möchten wir auch die Anregungen der Bürgerinnen und Bürger aufnehmen“, sagt Lüning.

Für die Besucherinnen und Besucher wird es ein abwechslungsreiches Programm geben. Unter anderem präsentiert das Akustik-Duo "Denkpause" den Botschafter-Song der Partnerschaft für Demokratie. Das Musikprojekt "A Way 2 Liberty" der DRK-Integrationsagentur stellt erstmals seinen neu entstandenen Song vor. Außerdem ist die Ausstellung des Stadtarchivs und des DRK "Mein Wegzeichen" zu sehen. Diese zeigt Biografien von Frauen und Männern mit ausländischen Wurzeln. „Auch für das leibliche Wohl ist gesorgt“, sagt Lüning.

)

Veranstaltungen

Lade Kalender...

Direkt gefunden