News Einzelansicht  - Stadt Witten
Ausschnitt Klimamap Witten

Klimamap Witten

Kirschblüte mit Rathaus im Hintergrund

Rathaus und Service

Service-Portal Witten

Alle Online-Dienstleistungen jetzt im Service-Portal

Gemeinsam gegen Corona

Gemeinsam gegen Corona

Emsiges Treiben im Innenhof des Rathaussüdflügels. Foto Jörg Fruck

Rathaussanierung

Fortschritte bei der Sanierung: Das Rathausforum nimmt Gestalt an

Dachträger werden mit dem Kran über das Rathaus gehoben.
Innenhof des Rathauses, derzeit mit Gerüst ausgefüllt.

Das neue Rathausforum der Stadt Witten soll Heimat der Bürgerberatung sein, aber auch ein Ort, an dem Bürgerinnen und Bürger sich treffen. Inzwischen haben die Arbeiten für das Dach begonnen. Die Stahlträger sind vergangene Woche bereits „eingeschwebt“, die Glasscheiben sollen – wie auch die Verschattungsanlage – in wenigen Wochen folgen. „Keine Seite und kein Winkel ist wie der andere“, beschreibt Projektkoordinator Matthias Feller die unregelmäßige Form des Innenhofs. Vor allem in den Ecken müssten daher sowohl die Stahlträger als auch die Scheiben speziell angepasst werden.

Auch innendrin bekommt der neue „Südflügel“ zunehmend ein Gesicht. Teils wird es auch schon richtig konkret. So ist der Fahrstuhlschacht in der Nähe des Rathausturms bereits fertig. Auch die Lüftungsanlagen sind schon da. Sie stehen im Turm und werden für das Rathausforum, einen Teil der Beratungsräume und einen Teil der Büros, die zur Ruhrstraße gerichtet sind, zuständig sein. Erste Standorte der Beratungsräume sind bereits erkennbar. Sie sollen durch ihre Position später für Besucherinnen und Besucher besonders leicht zu finden sein.

In der Spitze sind zurzeit über 40 Personen gleichzeitig auf der Baustelle aktiv. Ein wichtiger Helfer ist aber auch der Drehkran: Mit etwa 70 Metern Höhe überragt er den Rathausturm und kann so Lasten darüber heben. 

Eine Fotonachlese finden sie hier.

(  )