News Einzelansicht  - Stadt Witten

Doppelhaushalt 2017/2018: Bezirksregierung erteilt Genehmigung

Sackträgerbrunnen. Archivfoto Jörg Fruck

Brunnensaison startet: Als Erster sprudelt der Sackträger

Kammermusiktage-Archivfoto Jörg Fruck

Wittener Tage für neue Kammermusik vom 5. bis 7. Mai 2017: Jetzt Karten kaufen!

Briefwahlbüro: Stimmzettel sind da, es kann gewählt werden!

Stadt sucht noch Wahlhelferinnen und Wahlhelfer

Abi wieder nach 13 Schuljahren? Volksbegehren läuft

Bürgerberatung: Nachmittags nur mit Termin

Rathaus und Service

e-Government

Freundschaftsverein Tczew lädt zum Gesprächsabend über (Städte)-Partnerschaften und Verantwortung unter Freunden ein

Der Freundschaftsverein Tczew - Witten lädt am Dienstag (25.4.) um 19 Uhr zu einem Gesprächsabend ins Bosnische Kulturzentrum (Breite Straße 5) ein. Als Gast wird Pfarrerin Julia Holtz vom Kirchenkreis Hattingen Witten dabei sein.

Die Superintendentin des Kirchenkreises Hattingen-Witten wird erläutern, wie es zu dem Synodalbeschluss vom Juni letzten Jahres zur Solidarität mit den palästinensischen Christen kam. Kann dieser Synodalbeschluss ein Beispiel für die Städtepartnerschaften sein, sich mit kritischen Fragen zur Politik in den Partnerländern auseinanderzusetzen? Die Wittener Bürger, die sich für die Städtepartnerschaften engagieren, verstehen sich als Repräsentanten einer demokratischen und weltoffenen Stadt Witten. Sie müssen sich im Ausland immer wieder auch kritischen Fragen stellen, aktuell zur deutschen Flüchtlingspolitik und den brennenden Flüchtlingsheimen. Wie können und wollen die Städtepartnerschaftsvereine mit der sich deutlich verändernden politischen Situation in Europa umgehen? Fragen zu den demokratischen Rechten und Menschenrechten in den europäischen Partnerländern gestalten sich zunehmend schwierig. Müssen sie, um die Freundschaft zu den Menschen in den Partnerstädten nicht zu gefährden, ausgeblendet werden oder müssen sie wegen der Freundschaft erst recht thematisiert werden?

Weitere Informationen zum Freundschaftsverein und  zu dieser Veranstaltung finden sie auf der Internetseite des Vereins: www.tczew-witten.de. Die Veranstaltung ist kostenlos.

( )