News Einzelansicht  - Stadt Witten
Starkregen-Risikokarte

Starkregen-Risikokarte

Gemeinsam gegen Corona

Gemeinsam gegen Corona

Emsiges Treiben im Innenhof des Rathaussüdflügels. Foto Jörg Fruck

Rathaussanierung

HFA beschäftigt sich mit den Folgen von Corona auf unsere Lebensverhältnisse

Foto: Jörg Fruck

Der Haupt- und Finanzausschuss kommt am Dienstag (16.6.) um 17 Uhr im Sitzungssaal des Rathauses zusammen. In der öffentlichen Sitzung geht es unter anderem um die Folgen der Corona-Krise auf unsere Wohn- und Lebensverhältnisse und den Kommunalhaushalt in Witten.

Weitere Themen sind eine Resolution des Aktionsbündnisses "Für die Würde unserer Städte", die Änderung der Flächennutzungspläne "Hotelstandort Saalbaugelände" und "Nahversorgung Rüdinghausen", die Fortschreibung des Masterplans Einzelhandel 2016 und die Änderung für den "Zentralen Versorgungsbereich Nahversorgungszentrum Rüdinghausen", das Regionale Einzelhandelskonzept für das östliche Ruhrgebiet und angrenzende Bereiche, eine Ergänzung des Integrierten Handlungskonzeptes/Städtebaulichen Entwicklungskonzeptes Heven-Ost/Crengeldanz, die Erfolgskontrolle der Maßnahmen aus dem Radverkehrskonzept, die Satzung zur Abrechnung straßenbaulicher Maßnahmen nach dem Kommunalabgabengesetz, der Umgang mit Beiträgen zur Kindertagesbetreuung und zur Betreuung in der gebundenen und offenen Ganztagsschule sowie außerunterrichtlichen Betreuungsangeboten der Primarstufe und der Sekundarstufe I im Zuge von COVID-19 für Juni und Juli 2020 und diverse Anträge der Fraktionen.

Die komplette Tagesordnung und die Beschlussvorlagen der Verwaltung findet man im Ratsinformationssystem auf www.witten.de

()