News Einzelansicht  - Stadt Witten
Link zum Ferienspiel-Portal

Wittener Ferienspiele 2020

Kirschblüte mit Rathaus im Hintergrund

Rathaus und Service

Service-Portal Witten

Alle Online-Dienstleistungen jetzt im Service-Portal

Gemeinsam gegen Corona

Gemeinsam gegen Corona

Emsiges Treiben im Innenhof des Rathaussüdflügels. Foto Jörg Fruck

Rathaussanierung

Jetzt bewerben: Kulturrucksack NRW fördert im neuen Jahr wieder Jugendprojekte

Logo

„Das Landesprogramm ‚Kulturrucksack NRW` geht 2020 in die 9. Runde“, sagt Juana Andrisano vom Kulturforum Witten. Der ganze Ennepe-Ruhr-Kreis – und damit auch Witten – profitiert davon: „Ab sofort sammeln wir neue Projektvorschläge“, so Andrisano.

Aus Kulturrucksackmitteln können kulturelle Bildungsangebote für Kinder und Jugendliche von 10 bis 14 Jahre gefördert werden, die dieser Altersgruppe die Begegnung mit Kultur ermöglichen. So können pro Jahr etwa zehn außerschulische Projekte realisiert werden, die entweder als intensiver Ferienworkshop oder einmal wöchentlich (zum Beispiel über das ganze Jahr) verteilt angeboten werden können. Die Jugendlichen sollen an Planung und Durchführung beteiligt werden und der Zugang muss für sie kostenfrei (zumindest aber mit deutlich ermäßigtem Eintritt) möglich sein. Die Themenpalette reicht von Tanz, Theater und Literatur über Medienprojekte bis hin zu Bildender Kunst, Graffiti und Streetart, Textil-Design u. v. m.

Das Kulturbüro Witten sammelt noch bis zum 26. Januar Vorschläge. Wittener Kulturschaffende oder Kulturträger, die das Angebot nutzen möchten, können sich ab sofort beim Kulturbüro Witten bewerben – mit einer kurzen Projektbeschreibung inklusive eines Finanzierungsplans. Wichtig: Wer mit seinem Projekt schon in den Osterferien oder früher beginnen möchte, muss den Antrag schon bis zum 9. Januar einreichen.

Weitere Informationen findet man unter www.kulturforum-witten.de auf der Seite des Kulturbüros Witten. Kontakt: Juana Andrisano, Tel. 02302/581-2435; E-Mail juana.andrisano(at)stadt-witten.de

()