News Einzelansicht  - Stadt Witten
Service-Portal Witten

Alle Online-Dienstleistungen jetzt im Service-Portal

Foto: Jörg Fruck

Märkisches Museum zeigt: Belgian Thoughts und Komplexreflex – Dem Flötmoment auf der Schliche

Emsiges Treiben im Innenhof des Rathaussüdflügels. Foto Jörg Fruck

Rathaussanierung

Rathaus und Service

Kostenlose Sonntagsführung im Museum

Foto: Jörg Fruck

Das Märkische Museum (Husemannstraße 12) bietet am Sonntag (10.11.) um 15 Uhr eine kostenlose Führung an. Kunsthistorikern Anna Otto stellt die Ausstellungen „Belgian Thoughts“ und „David Rauer: Komplexreflex – Dem Flötmoment auf der Schliche“ vor. Eine vorherige Anmeldung ist nicht erforderlich. Der Eintritt ins Museum beträgt 4 Euro. Die Führung dauert ca. 60 Minuten.

David Rauer

Der junge Künstler David Rauer (*1986) arbeitet im Bereich Installation, Skulptur, Keramik und Performance. Er wurde in diesem Jahr mit dem Förderpreis für Kunst der GWK ausgezeichnet. In seiner Präsentation im Sammlungsbereich des Museums stellt er eine Gesamtinstallation aus verschiedenen Elementen und Materialien aus, die miteinander verbunden sind, aber auch als einzelne Skulpturen betrachtet werden können. Neben seinen Werken zeigt das Museum auch Gemälde des Düsseldorfer Malers Horst Keining und Arbeiten aus der eigenen Sammlung.

Belgian Thoughts

Die Ausstellung „Belgian Thoughts“ zeigt neun zeitgenössische Künstlerinnen und Künstler aus unserem westlichen Nachbarland. Sie setzen sich mit den Traditionen und der Vergangenheit Belgiens, mit Zukunftsversionen, der aktuellen Gesellschaftlichen Themen und der Rolle des Menschen als leibliches und geistiges Wesen auseinander. In der Ausstellung sind unter anderem Werke von international bekannten Künstlerinnen und Künstlern wie Jan Fabre, Berline de Bruyckere, Marie-Jo Lafontain, Panamarenko und Koen Vanmechelen vertreten.

 

()

Veranstaltungen

Jan
MoDiMiDoFrSaSo
    01 02 03 04 05
06 07 08 09 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 31    

Direkt gefunden