News Einzelansicht  - Stadt Witten
Beim symbolischen „Bodenaushub“ mit Bürgermeisterin Sonja Leidemann, Stadtbaurat Stefan Rommelfanger und Fachleuten des städtischen Baudezernates, von ESW und Stadtwerken: Pferdebachstraße Baustelle geht jetzt richtig los! Foto Jörg Fruck

Pferdebachstraße: Baustelle geht jetzt richtig los / Alle wichtigen Infos findet man in einem Flyer

Emsiges Treiben im Innenhof des Rathaussüdflügels. Foto Jörg Fruck

Rathaussanierung

„Da is wat“: Wittener/innen können jetzt „Mängelmelder“ sein

Einmaliger Zeugniswert : Die Gewölbe und Überreste der technischen Anlagen, darunter Puddel- und Flammöfen. Foto Jörg Fruck

Spektakuläres Industriedenkmal: LWL-Archäologen dokumentieren europaweit einzigartige Hüttenwerke

Rathaus und Service

„Laterne, Laterne – Kohle, Mond und Sterne“: Noch schnell für kindgerechte Wanderung anmelden

Tourist & Ticket Service (Foto: Jörg Fruck)

Wer am kommenden Samstag, 18. November, bei einer spannenden und kindgerechten Laternen-Tour durchs Muttental  (17 bis 19 Uhr) dabei sein möchte, sollte sich jetzt schnell noch anmelden: beim Stadtmarketing Witten, Tourist & Ticket Service, Marktstr. 7 am Rathausplatz, Tel. 19433, www.stadtmarketing-witten.de.

Am 18.11. in der Zeit von 17 bis 19 Uhr machen Kinder und Ältere mit ihren farbenfrohen Laternen eine Wald-Wanderung: am plätschernden Muttenbach entlang zu den alten Bergbaustollen, die im bunten Schimmer Ihre Geheimnisse preisgeben. Natürlich gehören zu diesem Abenteuer auch spannende Geschichten rund um das „schwarze Gold“ und warum es so wertvoll war. Zum Abschluss erwartet alle Teilnehmer am Holzfeuer ein wärmendes Heißgetränk. Und was wäre eine Laternenführung ohne die Geschichte des heiligen St. Martin und die beliebten Martinslieder, die zum Mitsingen einladen?

)

Veranstaltungen

Lade Kalender...

Direkt gefunden