News Einzelansicht  - Stadt Witten

Muttentalführung mit Knappenschlagung

Eingang zu einem Abbaustollen

Das Stadtmarketing Witten lädt wieder auf eine Entdeckungsreise in die Wiege des Ruhrbergbaus. Am Samstag, 8. August, haben Erwachsene und Kinder die Möglichkeit, das Muttental und seine Bergbaugeschichte kennen zu lernen. Vom Startpunkt Bethaus der Bergleute tauchen die Teilnehmer mit dem Gästeführer in die Zeit des 16./17. Jahrhunderts ein. Über den Bergbaulehrpfad führt sie der Weg zu ehemaligen Kleinzechen, einer Haspelanlage und weiteren interessanten Bergbaurelikten: „Erfahren Sie Wissenswertes über die Entstehung von Kohle und die Wittener Bergbaugeschichte.“ Zum Schluss wird – gemäß der alten Bergbautradition – das Ritual der Knappenschlagung vollzogen.

Die zweistündige Tour startet um 10:30 Uhr am Bethaus der Bergleute und kostet 10 Euro pro Person.

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Neben der Maskenpflicht ist außerdem ein Mindestabstand von 1,5 Metern einzuhalten. Bei Erkältungssymptomen ist die Teilnahme nicht gestattet.

Informationen und Buchung beim Tourist & Ticket Service der Stadtmarketing Witten GmbH, Marktstraße 7 – am Rathausplatz, 58452 Witten, Tel. 19433 oder unter www.stadtmarketing-witten.de.

()