News Einzelansicht  - Stadt Witten

„Traukalender online“: Paare brauche nur noch fünf Schritte bis zum Reservierungs-Glück!

Besuchen Sie die neuen Ausstellungen im Museum!

Emsiges Treiben im Innenhof des Rathaussüdflügels. Foto Jörg Fruck

Rathaussanierung

„Da is wat“: Wittener/innen können jetzt „Mängelmelder“ sein

Einmaliger Zeugniswert : Die Gewölbe und Überreste der technischen Anlagen, darunter Puddel- und Flammöfen. Foto Jörg Fruck

Spektakuläres Industriedenkmal: LWL-Archäologen dokumentieren europaweit einzigartige Hüttenwerke

Rathaus und Service

Parkraumerhebung am 14. November: Planungsamt braucht die Daten, um die Parksituation in der City zu verbessern

Das Planungsamt der Stadt teilt mit, dass es am 14. November (Mittwoch) eine Parkraumerhebung in der gesamten Innenstadt geben wird. Diese beginnt um 2.30 Uhr und endet gegen 23 Uhr.

Daten bleiben geschützt

Die Stadt hat damit das Planungsbüro Planersocietät aus Dortmund beauftragt. Die Erhebung umfasst alle Parkplätze im öffentlichen Raum (Straßen und Plätze) sowie in öffentlich zugänglichen Parkhäusern und Tiefgaragen. Um die ein- und ausfahrenden Autos zu zählen, werden an einigen Ein- und Ausfahrten auch Kameras aufgestellt. Kennzeichen oder Gesichter sind aufgrund der reduzierten Videoauflösung aber nicht erkennbar. Anderswo werden von den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern des beauftragten Planungsbüros lediglich Teile der Kfz-Kennzeichen notiert, die im Nachgang elektronisch ausgewertet werden, um die Parkdauer zu ermitteln. „So wird die Auslastung der Parkplätze zu unterschiedlichen Zeiten im Tagesverlauf erfasst “, erklärt Henning Fort vom Planungsamt der Stad Witten.

Keine Angst vor Knöllchen

Ein „Knöllchen“ muss deswegen niemand  befürchten: Zum Schutz personenbezogener Daten werden die Kennzeichen nicht in voller Länge erfasst und persönliche Daten der Fahrzeughalter gar nicht ermittelt. „Generell werden alle erhobenen Rohdaten nach Projektabschluss gelöscht und stehen Dritten nicht zur Verfügung“, erklärt Henning Fort.

Die Stadt verspricht sich von der Untersuchung belastbare aktuelle Belegungsdaten des Parkangebots in der Innenstadt. Die Ergebnisse ermöglichen eine fundierte Bewertung der Parksituation und eine genauere Definition der Problembereiche. Auf dieser Grundlage will das Planungsamt Verbesserungsmaßnahmen ausarbeiten.

Veranstaltungen

Lade Kalender...

Direkt gefunden