News Einzelansicht  - Stadt Witten
Foto: Jörg Fruck

Märkisches Museum zeigt: Belgian Thoughts und Komplexreflex – Dem Flötmoment auf der Schliche

Kneipennacht. Foto: Jörg Fruck

11 Bands rocken die 11. Wittener Kneipennacht – vorher erleidet die Stadt einen Kulturschock

Service-Portal Witten

Alle Online-Dienstleistungen jetzt im Service-Portal

Ausschüsse und ihre Sitzungen in 2019

Emsiges Treiben im Innenhof des Rathaussüdflügels. Foto Jörg Fruck

Rathaussanierung

Rathaus und Service

Programm zum Internationalen Museumstag am 19. Mai

Foto Jörg Fruck

Das Märkische Museum Witten (Husemannstr. 12) beteiligt sich am Sonntag (19.5.) wieder mit einem besonderen Programm am „Internationalen Museumstag“. „Rund um die Kunst bieten wir den ganzen Tag für Groß und Klein etwas an“, sagt Museumsmitarbeiterin Claudia Rinke. Von 13:30 Uhr bis 15:30 Uhr können Kinder ab 6 Jahren im Makerspace ihr eigenes Kunstwerk entstehen lassen. „Mit Papier, Schere, Kleber und ganz viel Farben gehen wir der Frage nach „Wie die Farbe zur Form kommt“, so Rinke. Und Erwachsene können ab 15 Uhr zusammen mit Kunsthistorikerin Anna Otto die aktuellen Ausstellungen im Museum entdecken. Gemeinsam geht es durch die Ausstellungen „B1 – Konstrukteure künstlersicher Form“ und „Konsortium: Triumvirat“. Um 16 Uhr klingt das Programm mit einer Familienführung unter dem Motto „GROSS und klein“  aus. Daran können Erwachsene zusammen mit Kindern teilnehmen. Die Bastel-Aktion und die Führungen sind kostenlos. Der Eintritt in Museum beträgt für Erwachsene 4 Euro, für Kinder und Jugendliche bis 18 Jahre ist der Eintritt frei.

()

Veranstaltungen

Okt
MoDiMiDoFrSaSo
  01 02 03 04 05 06
07 08 09 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 31      

Direkt gefunden