News Einzelansicht  - Stadt Witten

Bildungsquartier Annen: Bewerbungsfrist für Realisierungswettbewerb läuft bis 10. September!

Blumenwiesen im Stadtpark sind für Bienen, Schmetterlinge & CO ein Tischlein deck dich

Märkisches Museum: Besuchen Sie „Hymne an die Jungen“ bis zum 22. September!

Fotos Ferienspiele 2019 Jörg Fruck

„Ferienspiele“ sind online – mit vielen Vorzügen beim Vorausplanen, Buchen und Bezahlen!

Service-Portal Witten

Alle Online-Dienstleistungen jetzt im Service-Portal

Ausschüsse und ihre Sitzungen in 2019

Emsiges Treiben im Innenhof des Rathaussüdflügels. Foto Jörg Fruck

Rathaussanierung

Rathaus und Service

Sommerferien in Sicht: Bürgerberatung rät, Reisedokumente rechtzeitig zu beantragen!

Reisepass (Foto/Quelle: BMI, Bundesministerium des Innern, für Bau und Heimat)

Mit Blick auf die Sommerferien (15. Juli bis 27. August) erinnert die Bürgerberatung daran, dass bei Reisen ins Ausland alle Personen – auch Kinder – ein eigenes gültiges Ausweisdokument  besitzen müssen. Dies gilt auch für Reisen in einen anderen EU-Mitgliedsstaat.

Die Bürgerberatung empfiehlt daher, sich rechtzeitig um die neuen Reisedokumente zu kümmern, da die Herstellung ca. vier Wochen in Anspruch nehmen kann. Welches Dokument im Einzelfall benötigt wird, erfährt man bei der jeweiligen Botschaft des Einreiselandes. Die Bürgerberatung kann nur die Hinweise von der Internetseite des Auswärtigen Amtes (www.auswaertiges-amt.de)  wiedergeben - die unverbindlich sind, da sich Einreisebestimmungen kurzfristig ändern können. 

Antragstellung kann nur persönlich erfolgen

Die Antragstellung in der Bürgerberatung (Rathausfoyer) muss in jedem Fall persönlich erfolgen. Auch Kinder müssen für die Beantragung ihrer Dokumente anwesend sein. Grundsätzlich sind folgende Unterlagen mitzubringen: das bisherige Ausweisdokument, ein aktuelles biometrisches Lichtbild, ggf. Geburts- oder Heiratsurkunde, bei Minderjährigen zusätzlich das schriftliche Einverständnis beider Elternteile (ggf. Nachweis über das alleinige Sorgerecht), und die Gebühr.

Online-Terminvergabe erspart unnötiges Warten

Jedes Rumsitzen kann man sich komplett sparen, wenn man die Online-Terminvergabe nutzt. Das funktioniert ganz einfach: Über die städtische Internetseite www.witten.de  (auf der Startseite findet man rechts unter Top-Themen die „Terminvergabe online“) gelangt man zur Terminvergabe, die in wenigen Schritten erledigt ist. .

Praktisch: Wartemarken mit QR-Code

Natürlich steht es jedem frei, weiterhin eine Wartemarke im Rathaus-Foyer zu ziehen. Für alle, die das trotz allem bevorzugen, gibt es auf den Wartemarken der Wittener Bürgerberatung einen so genannten QR-Code. Das ist äußerst praktisch, denn wer einen entsprechenden QR-Scanner als APP auf seinem Smartphone hat, kann das Rathaus zwischendurch verlassen um Besorgungen zu machen. Denn unterwegs kann man sich anzeigen lassen, wie viele Wartende noch vor einem dran sind.

Öffnungszeiten der Bürgerberatung

Die Bürgerberatung Witten im Foyer des Rathauses hat folgende Öffnungszeiten: montags, dienstags und donnerstags von 8 bis 17 Uhr (wichtig: ab 13 Uhr ist die Beantragung von Dokumenten ausschließlich mit einem Termin möglich), mittwochs und freitags von 7.30 bis 13 Uhr.

()

Veranstaltungen

Aug
MoDiMiDoFrSaSo
      01 02 03 04
05 06 07 08 09 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30 31  

Direkt gefunden