News Einzelansicht  - Stadt Witten

Märkisches Museum präsentiert neue Ausstellungen

Saalbaueingang. Foto Jörg Fruck

Saalbau und Haus Witten: 2017/18 gibt’s Mutiges, Modernes und magische Musik!

Cityblick. Foto Jörg Fruck

Neues Standortprofil zeigt: Witten ist Industriestandort mit hohem Innovationspotenzial

Auszählung Bundestagswahl 2013. Archivfoto Jörg Fruck

Bitte melden: 50 Wahlhelfer/innen für die Bundestagswahl fehlen noch

Auslobung Kornmarkt

Auslobung Kornmarkt

Zahlen unserer Stadt: Statistikstelle hat auch für 2017 wichtige Daten aktualisiert

Rathaus und Service

Stadt erfüllt Pflichtquote: 13,62 % der Beschäftigten sind schwerbehindert

Das städtische Organisations- und Personalamt teilt mit, dass im Vorjahr (Stand: Dezember 2016) 175 Schwerbehinderte bei der Stadt Witten beschäftigt waren. Das sind genau 13,62 Prozent. Diese Zahlen müssen der Agentur für Arbeit in Hagen gemeldet werden, die darüber wacht, dass die Pflichtquote von mindestens 5 Prozent erfüllt wird. Sonst werden Ausgleichsabgaben fällig. Die Stadt Witten liegt mit ihrer Quote deutlich über dem gesetzlich geforderten Minimum.

( )