News Einzelansicht  - Stadt Witten

Märkisches Museum präsentiert neue Ausstellungen

Saalbaueingang. Foto Jörg Fruck

Saalbau und Haus Witten: 2017/18 gibt’s Mutiges, Modernes und magische Musik!

Cityblick. Foto Jörg Fruck

Neues Standortprofil zeigt: Witten ist Industriestandort mit hohem Innovationspotenzial

Auszählung Bundestagswahl 2013. Archivfoto Jörg Fruck

Bitte melden: 50 Wahlhelfer/innen für die Bundestagswahl fehlen noch

Auslobung Kornmarkt

Auslobung Kornmarkt

Zahlen unserer Stadt: Statistikstelle hat auch für 2017 wichtige Daten aktualisiert

Rathaus und Service

Stadt Witten lädt ein zum Unternehmerinnentreff – Frau kann sich ab sofort anmelden

Netzwerken kann für Unternehmerinnen eine spannende Basis sein, erfolgreiche berufliche Kontakte zu knüpfen oder bereits bestehende Verbindungen zu vertiefen. „ Deshalb haben die Wirtschaftsförderung und  die Gleichstellungsstelle  der Stadt Witten sowie das Kompetenzzentrum Frau und Beruf Mittleres Ruhrgebiet den Unternehmerinnentreff ins Leben gerufen“, freuen sich Anja Reinken (Leiterin Amt für Wirtschaftsförderung), Cornelia Prill (städt. Gleichstellungsbeauftragte) und Heike Keßler (Kompetenzzentrum) auf den ersten Termin am 8. Juni. Ziel: „Wir wollen drei Mal jährlich einen Rahmen für eine gelungene Vernetzung zwischen Unternehmerinnen unserer Stadt schaffen!“

Die Premiere findet statt am Donnerstag, 8.6., von 8 bis 10 Uhr im FEZ

Und zwar im Kleinen Saal des Forschungs- und Entwicklungszentrums (FEZ), Alfred-Herrhausen-Straße 44. Eingeladen ist jede Frau, die „Unternehmerin“ ist. Verbunden mit einem Frühstück erwartet die Unternehmerinnen an diesem Morgen ein Impulsvortrag von Marketingexpertin Gabriele Reineke mit dem Titel „Du – Ich – Wir! Austauschbeziehungen sinnvoll gestalten“. Schließlich gehört zu zum erfolgreichen Netzwerken für gewöhnlich mindestens zwei Kommunikationspartnerinnen.

Neugierig auf einen Impuls(vortrag)? Dann bitte bis 2.6. anmelden!

„Wenn auch Sie und Ihre Mitglieder auf der Suche nach Kontakten zu Unternehmerinnen und Impulsen für Ihren beruflichen Alltag sind, kommen Sie vorbei!“, lädt Wirtschaftsförderin Anja Reinken herzlich zur Teilnahme ein. „Um unseren ersten Unternehmerinnentreff gut vorbereiten zu können, melden Sie sich möglichst bis zum 2. Juni an“, bittet Reinken. Wie? Telefonisch bei Martina Golon  (02302/ 581-6202) oder bei Nicole Riße-Hasenkamp (02302 /581-6262), oder per E-Mail an BodenWirtschaft(at)stadt-witten.de.

„Ich freue  mich  auf Ihren Besuch“, unterstreicht Bürgermeisterin Sonja Leidemann, die als Wirtschaftsförderungsdezernentin natürlich Schirmherrin und Teilnehmerin des Unternehmerinnentreffs ist.

 

( )