News Einzelansicht  - Stadt Witten
Fotos Jörg Fruck

Stadt Witten sucht Partner für die Ferienspiele 2018

Mitmachen! Online-Beteiligung "Unsere Mitte"

Mitmachen! Online-Beteiligung "Unsere Mitte"

Rathaussanierung

Rathaus und Service

Heute dabei sein! Stadtteilforum beschäftigt sich mit der Zukunft "unserer Mitte"

Die Stadt Witten veranstaltet am heutigen Dienstag (5.12.)  ein Stadtteilforum Innenstadt, bei dem es um die Zukunft „unserer Mitte“ geht. Treffpunkt ist von 18.30 Uhr bis etwa 21 Uhr im Saal der Johannis-Kirchengemeinde (Bonhoefferstraße 10). Alle wichtigen Infos findet man in der unten angehängten PDF.

„Wir möchten mit Ihnen gemeinsam darauf schauen, was wir im Zuge von ‚Unser Witten 2020‘ schon geschafft haben und in Zukunft noch vorhaben“, lädt Bürgermeisterin Sonja Leidemann alle interessierten Bürgerinnen und Bürger erneut zum Dialog ein. Zunächst erläutern die Verwaltungschefin und Stadtkämmerer Matthias Kleinschmidt die politischen, demografischen und finanziellen Rahmenbedingungen der Innenstadtentwicklung, anschließend beschreiben Stadtbaurat Stefan Rommelfanger und seine Stadtteilplaner die abgeschlossenen, laufenden und geplanten Projekte in „unserer Mitte“.

Handlungskonzept mitgestalten

Ein wichtiges Thema ist an diesem Abend der beginnende Planungsprozess für das Integrierte Handlungskonzept Innenstadt. “Dabei ist Ihre Mitarbeit gefragt“,  sagt  die Bürgermeisterin und hofft deshalb auf einen vollen Saal. Denn Stadtteilforen bieten den Bürgerinnen und Bürgern die Chance, direkt Einfluss zu nehmen: Wie immer können sie an verschiedenen Themen-Tischen Platz nehmen und sich direkt mit den zuständigen Stadtplanern austauschen. Weitere Themen sind u. a. der Umbau der Pferdebachstraße, das Bürgerengagement am Karl-Marx-Platz und im Wiesenviertel, die neue Gewerbefläche Drei Könige, Wittens ‚neuer‘ Hauptbahnhof, das Projekt „Schöner Spielen“ in der City und die Kornmarktentwicklung mit Wohnen im Johannisviertel. Die Diskussionsergebnisse werden anschließend mit dem gesamten Plenum geteilt und fließen in die weitere Planung ein.

Ansprechpartner

Schon im Vorfeld des Stadtteilforums können interessierte Bürgerinnen und Bürger Kontakt mit der Stadt Witten aufnehmen: Ansprechpartner ist Ralph Hiltrop, Leiter der Koordinierungsstelle Stadtentwicklung, Statistik und städtische Wirtschaftsförderung unter der Rufnummer (02302) 581-1025 oder per E-Mail an ralph.hiltrop(at)stadt-witten.de

Newsletter

Wer sich auf die Diskussion vorbereiten möchte, sollte einen Blick in den aktuellen Newsletter der Stadtentwicklung werfen, der eigens für das Stadtteilforum prodzuziert wurde. Man findet ihn ab sofort hier (PDF).

( )