News Einzelansicht  - Stadt Witten

Ferienspiele 2018: Veranstaltungkalender ist online - Schau(t) mal!

Fotocollage Stadtradeln. Fotos Jörg Fruck

Stadtradeln 2018: Kilometer sammeln für ein besseres Klima!

Klettern im Imberg. Archivfoto Jörg Fruck

Steinbruch Imberg: Die Klettersaison 2018 läuft!

Einmaliger Zeugniswert : Die Gewölbe und Überreste der technischen Anlagen, darunter Puddel- und Flammöfen. Foto Jörg Fruck

Spektakuläres Industriedenkmal: LWL-Archäologen dokumentieren europaweit einzigartige Hüttenwerke

Faltblatt Industriestandort Witten

Wirtschaft in Witten 2030: Unternehmensbefragung liefert „großes Blutbild“ für den Standort Witten

Feuerwehr. Featurebild Jörg Fruck

Die drei Kleinsten sind jetzt die Größte: "Hölzer" bilden eine neue Löscheinheit der Feuerwehr

Rathaussanierung

Rathaus und Service

Tage des Offenen Ateliers: Kulturbüro ruft Künstler/innen auf, im September mitzumachen – Anmelden bis 24. Juni – Vortreffen am 26. Juni

Offenes Atelier (Foto: Jörg Fruck, Stadt Witten)

Alle zwei Jahre öffnen Wittener Künstlerinnen und Künstler für ein Wochenende im September die Türen ihrer Ateliers. 2018 ist es wieder so weit: Als Termin wurde  das Wochenende 22. und 23.9. gewählt, da es nach aktuellem Kenntnisstand noch relativ „kulturkonkurrenzfrei“ ist.  

Das Kulturbüro lädt alle Wittener Künstlerinnen und Künstler herzlich ein, sich an den „Wittener Tage der offenen Ateliers 2018“ zu beteiligen! Zuletzt 2016 haben 19 Künstlerinnen und Künstler in Witten die Vielfalt und Bandbreite ihrer künstlerischen Ansätze und kreativen Ausdrucksformen präsentiert.

Anmeldung und Vorbereitungstreffen: Bis wann, wo, wie?

„Für eine möglichst reibungslose Vorbereitung benötigen wir zwei verbindliche Rückmeldungen bis zum 24. Juni“, bittet Juana Andrisano vom Kulturbüro um eine E-Mail (an juana.andrisano(at)stadt-witten.de) mit folgenden Informationen:

- Wollen Sie an den Tagen des offenen Ateliers 2018 teilnehmen? „Dann teilen Sie uns bei der Anmeldung gerne direkt in Stichworten, möglichst nicht mehr als sechs, Ihre Arbeitsgebiete und Ihre aktuelle Atelieradresse mit. Wenn Sie mögen, kann das Kulturbüro auch Ihre Homepage veröffentlichen“, sagt Andrisano und ergänzt noch: „Wenn Sie bei den Ateliertagen dem Publikum etwas Besonderes bieten möchten, auf das werbemäßig hingewiesen werden soll, teilen Sie uns auch das bitte mit.“

- Wollen Sie am „Come Together“ am Dienstag, 26. Juni, teilnehmen? Eingeladen sind alle interessierten Künstler/innen in den Seminarraum der Bibliothek Witten in die Husemannstraße 12. „Einerseits soll dieses erste Treffen dem gegenseitigen Kennenlernen dienen, andererseits soll der Ablauf des ganz im Zeichen der Kunst stehenden Wochenendes besprochen und neue Ideen vorgestellt werden“, macht Andrisano Lust aufs Dabeisein.

Wer noch Fragen hat, wendet sich ans Kulturbüro: Juana Andrisano, Ruhrstraße 69, Tel. (02302) 581-2435, E-Mail an juana.andrisano(at)stadt-witten.de.

Offenes Atelier: Wie geht das eigentlich?

Für Künstlerinnen und Künstler, die bisher noch nicht dabei waren, erläutert das Kulturbüro die Rahmenbedingungen: „Sie öffnen an besagtem Wochenende von 15 bis 19 Uhr (Samstag) und 11 bis 18 Uhr (Sonntag) Ihre Ateliers für Publikum, stehen zu Gesprächen bereit und geben Einblick in Ihre Arbeit. Ob Sie Ihre Gäste mit Getränken usw. versorgen oder den Aufenthalt in Ihrem Atelier durch kleine Aktionen besonders gestalten, bleibt Ihnen überlassen“, erläutert Juana Andrisano vom Kulturbüro.

Das Kulturbüro selbst organisiert die Öffentlichkeitsarbeit in Form von Plakatwerbung, einem Atelierstadtplan und begleitender Pressearbeit. Andrisano: „Teilen Sie bei der Anmeldung gerne direkt in Stichworten, möglichst nicht mehr als sechs, Ihre Arbeitsgebiete und Ihre aktuelle Atelieradresse mit. Wenn Sie mögen, kann das Kulturbüro auch Ihre Homepage veröffentlichen.“

)

Veranstaltungen

Lade Kalender...

Direkt gefunden