News Einzelansicht  - Stadt Witten
Starkregen-Risikokarte

Starkregen-Risikokarte

Gemeinsam gegen Corona

Gemeinsam gegen Corona

Emsiges Treiben im Innenhof des Rathaussüdflügels. Foto Jörg Fruck

Rathaussanierung

Tanz der Farben: Neues Familien-Programm im Museum

Archivbild: Jörg Fruck

Das Märkisch Museum Witten (Husemannstr. 12) startet jetzt ein neues Programm für Familien an. Los geht es am 3. Juli (Freitag) um 15 Uhr bis ca. 16.30 Uhr mit dem Thema „Tanz der Farben“. Die Anmeldungen haben begonnen. Es können zusätzlich auch individuelle Termine vereinbart werden!

„Kommt mit der ganzen Familie – Eltern, Kinder, Großeltern, Tante oder Onkel - ins Museum und erlebt die Kunst durch Ansehen und eigenes Gestalten. Unsere Kunstvermittlerin Maika Letizia Wolff zeigt, wie die Künstlerinnen und Künstler auf ihren Bildern die Farbe zum Tanzen gebracht haben“, sagt Claudia Rinke vom Kulturforum Witten. Gemeinsam denken auch alle darüber nach, welche Geräusche und welche Musik sie wohl sie zu ihren Werken inspiriert haben. Danach werden gemeinsam eigene Kunstwerke gestaltet - mit Papier, Farbe, Schere, Kleber, u. v. m. - der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt.

Maximal zwei Familien mit maximal vier Personen können am Workshop teilnehmen. Die Kinder sollten mindestens sechs Jahre alt sein. Die Kosten betragen 5 Euro pro Person. Anmelden kann sich a er auch eine einzelne größere Familie mit mehr als 4 Personen – per Email an maerkisches.museum(at)stadt-witten.de oder telefonisch unter 02302-581 2552.

()