News Einzelansicht  - Stadt Witten
Fotocollage Stadtradeln. Fotos Jörg Fruck

Stadtradeln 2018: Kilometer sammeln für ein besseres Klima!

Klettern im Imberg. Archivfoto Jörg Fruck

Steinbruch Imberg: Die Klettersaison 2018 läuft!

Gisela Sichelschmidt und Rolf Kappel sind das "Quartiersmanagment Heven-Ost / Crengeldanz" (Foto: Stadt Witten)

Ran an den Verfügungsfonds! Bis 25. April kann man in Heven-Ost / Crengeldanz Projektmittel beantragen

Einmaliger Zeugniswert : Die Gewölbe und Überreste der technischen Anlagen, darunter Puddel- und Flammöfen. Foto Jörg Fruck

Spektakuläres Industriedenkmal: LWL-Archäologen dokumentieren europaweit einzigartige Hüttenwerke

Faltblatt Industriestandort Witten

Wirtschaft in Witten 2030: Unternehmensbefragung liefert „großes Blutbild“ für den Standort Witten

Feuerwehr. Featurebild Jörg Fruck

Die drei Kleinsten sind jetzt die Größte: "Hölzer" bilden eine neue Löscheinheit der Feuerwehr

Rathaussanierung

Rathaus und Service

Tanzen, Singen, Instrumente lernen: Musikschule informiert am 20. April im Haus Witten über JeKits

Instrumente

Die Musikschule Witten lädt am 20. April ab 17 Uhr ins Haus Witten (Ruhrstraße 86) ein, um über das erfolgreiche Programm „JeKits – Jedem Kind Instrumente, Tanzen, Singen“ zu informieren.

„JeKits läuft an allen 17 Wittener Grundschulen“, berichtet Musikschulleiter Michael Eckelt. Alle können mitmachen, denn für Empfänger von staatlichen Sozialleistungen ist der JeKits-Unterricht kostenfrei. So nehmen über 1400  Kinder an JeKits teil. Bereits im 1. Schuljahr sammeln sie erste Erfahrungen beim Tanzen, Singen oder Musizieren. Im 2. Schuljahr können die Kinder an der Baedeker-, Gerichts- und Hellwegschule den Schwerpunkt „Tanzen“ wählen, die Rüdinghauser Grundschule bietet  „Singen“ und die weiteren Grundschulen Instrumentalunterricht an. „Mittlerweile wurden schon die Anmeldeformulare für die Zweitklässler für das neue Schuljahr 2018/2019 in den Grundschulen verteilt“, berichtet Eckelt.

Eltern und Kinder können Instrumente ausprobieren

Weitere Informationen – auch zum Nachfolgeprogramm ab dem 3. Schuljahr – gibt es am 20- April im Haus Witten. „Das Team der Musikschule freut sich auf  zahlreiche Besucher“, sagt Michael Eckelt. Es sei ganz wichtig, diese Veranstaltung zu besuchen: „Kinder können hier die Instrumente noch mal mit den Eltern gemeinsam ausprobieren“, sagt Eckelt. Außerdem bekomme man nützliche Tipps und Ratschläge zum Umgang damit. Auskünfte vorab unter Tel. 02302/581-2572