News Einzelansicht  - Stadt Witten
Foto: Jörg Fruck

Steinbruch Imberg startet in die neue Klettersaison

Flusslandschaft Mittleres Ruhrtal: Vier Ruhrstädte überreichen IGA-Konzept. Foto: RVR / Dirk Friedrich

Flusslandschaft Mittleres Ruhrtal: Vier Ruhrstädte überreichen IGA-Konzept

Neue Ausstellungen im Museum: B1 und Triumvirat

Aktuelle Ausstellungen im Museum: B1 und Triumvirat

Service-Portal Witten

Alle Online-Dienstleistungen jetzt im Service-Portal

Grafik: Kühn/Fruck

Geoportal Witten ist online und soll weiter wachsen

Ausschüsse und ihre Sitzungen in 2019

Emsiges Treiben im Innenhof des Rathaussüdflügels. Foto Jörg Fruck

Rathaussanierung

Rathaus und Service

Umbau Pferdebachstraße: Umleitung für den 1. Bauabschnitt Ardey- bis Westfalenstraße

Umleitung 1, August 2018 bis April 2019 (Grafik: Stadt Witten)

Seit Montag, 27. August, ist der erste Abschnitt der Baustelle Pferdebachstraße im Bereich Ardeystraße bis Westfalenstraße eingerichtet und dauert voraussichtlich bis Ende April 2019. Neu auf der Kreuzung Ardey-/ Johannis-/ Pferdebachstraße ist jetzt ein Abbiegeverbot:

Die Verkehrsführung in diesem Zeitraum ist wie folgt:

  • Neu eingerichtet wurde Ende September ein Abbiegeverbot: Stadteinwärts darf man auf der Ardeystraße nur noch geradeaus über die Kreuzung Ardeystr./Johannisstraße/Pferdebachstraße fahren. Das Linksabbiegen in die Johannisstraße hat sich in den ersten Baustellenwochen als zu starker Rückstau-Verursacher erwiesen. Entsprechend ist der LInksabbiegepfeil auf der Straße deutlich durchgestrichen und ein Schild "weißer Geradeauspfeil auf blauem Grund" weist ebenfalls auf die vorgeschriebene Fahrtrichtung hin.
  • Stadteinwärts fließt der Verkehr wie gehabt, auch über den Bereich Westfalenstraße bis Ardeystraße.
  • Stadtauswärts führen die Umleitungen – je nachdem, aus welcher Richtung man normalerweise in die Pferdebachstraße hätte einfahren wollen – entweder über
    a) Ardeystraße, Dortmunder Straße, Stockumer Straße, oder
    b) Ardeystraße, Crengeldanzstraße, Hörder Straße
    und in Stockum dann wieder stadteinwärts auf die Pferdebachstraße.

Wie versprochen gibt es die Umleitung auch als Grafik auf den Internetseiten www.witten.de/pferdebachstrasse - oder einfach hier klicken.

Alle Infos zur Pferdebachstraße gibt es übrigens hier.

 

Erläuterung amtlicher Umleitungen: Natürlich fahren ortskundige Menschen gerne Schleichwege. Diese Wege darf das Tiefbauamt der Stadt Witten aber nicht als offizielle Umleitung ausschildern: Denn anders als bei so genannten „Schleichwegen“ müssen bei amtlichen Umleitungen bestimmte Tonnagen und Wegbreiten (bzw. -höhen, wo Brückenbauwerke stehen) gegeben sein. Schließlich muss eine Umleitung für alle motorisierten Verkehrsteilnehmer (z.B. auch LKW) nutzbar sein.

)

Europawahl 2019

Veranstaltungen

Apr
MoDiMiDoFrSaSo
01 02 03 04 05 06 07
08 09 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30          

Direkt gefunden