News Einzelansicht  - Stadt Witten

Märkisches Museum: Besuchen Sie „Hymne an die Jungen“ bis zum 22. September!

„Ferienspiele“ sind online – mit vielen Vorzügen beim Vorausplanen, Buchen und Bezahlen!

Service-Portal Witten

Alle Online-Dienstleistungen jetzt im Service-Portal

Ausschüsse und ihre Sitzungen in 2019

Emsiges Treiben im Innenhof des Rathaussüdflügels. Foto Jörg Fruck

Rathaussanierung

Rathaus und Service

Wahlhelfer/innen, meldet Euch! Natürlich gibt es eine Aufwandsentschädigung (30 bzw. 40 Euro)

Europawahl (Logo RVR)

Wer sich als Wahlhelfer/in engagieren möchte, kann sich für die Europawahl am 26. Mai unbedingt noch melden! 44 allgemeine Wahlvorstände in Wahllokalen und 57 Menschen für die Briefwahlauszählung im Schiller-Gymnasium fehlen noch, damit am Wahltag insgesamt rund 800 ehrenamtliche Kräfte im Einsatz sein werden.

Los geht es in den Wahllokalen eine halbe Stunde vor der Öffnung um 7.30 Uhr. Die Wahl endet um 18 Uhr, danach müssen noch die Stimmen ausgezählt werden: „Das kann bei der EU-Wahl etwa eine Stunde dauern“, sagt der Leiter des städtischen Wahlamtes, Michael Muhr. Der Einsatz in einem Wahllokal wird mit einem Erfrischungsgeld von 40 Euro honoriert. 30 Euro Erfrischungsgeld bekommt man in einem Briefwahllokal, wo der Einsatz um 15 Uhr beginnt.

Wo kann man sich melden?

Wahlhelferinnen und Wahlhelfer müssen Deutsche oder andere EU-Bürger sein. Wer sich beim Wahlamt meldet (telefonisch unter 581-1270 oder per E-Mail an Wahlamt(at)stadt-witten.de), muss dort bitte folgende Angaben machen: Name, Vorname, Geburtsdatum, Anschrift, Telefonnummer oder E- Mail-Adresse.

Noch bequemer geht es online unter diesem Link im Serviceportal der Stadt Witten.

(  )

Veranstaltungen

Jul
MoDiMiDoFrSaSo
01 02 03 04 05 06 07
08 09 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 31        

Direkt gefunden