News Einzelansicht  - Stadt Witten
Starkregen-Risikokarte

Starkregen-Risikokarte

Gemeinsam gegen Corona

Gemeinsam gegen Corona

Emsiges Treiben im Innenhof des Rathaussüdflügels. Foto Jörg Fruck

Rathaussanierung

Wannen: Neuer Verbindungsweg zur Cörmannstraße eingeweiht

Foto des neu eröffneten Weges mit Menschen

Angst-Weg? Gibt es so einen Weg in Witten tatsächlich? Viele Wittener und Wittenerinnen kennen den Weg, der die Cörmannstraße mit Wannen verbindet. Nach all den Jahren, in denen die Wittener und Wittenerinnen, besonders die Frauen, mit unguten Gefühlen auf diesem Weg gelaufen sind, können Sie ihn nun ohne Sorgen nutzen. Gestern fand die Einweihungsfeier mit Kaffee und Kuchen statt. Bürgermeisterin Sonja Leidemann weihte den neuen Weg ein, dessen Bau ein Jahr in Anspruch genommen hatte. Über 40 Nachbarn und interessierte Bürger und Bürgerinnen trafen sich am südlichen Eingang der Straße Wannen. Junge und alte Menschen kamen zusammen, um diesen Anlass zu feiern. Für die Kinder fand eine Rallye durch die Natur statt. Sie sollten so den Weg und die Natur drumherum entdecken. Gemeinsam mit der Bürgermeisterin fand nach der Einweihung ein Spaziergang entlang des Weges statt.

Die neu gestaltete Fuß- und Radwegeverbindung hat insgesamt 100.000 Euro gekostet und wurde mit Mitteln der Städtebauförderung finanziert. Es wurden Bänke, Fahrradständer und Ziegelsteine angebracht. Für mehr Biodiversität wurden neue Bäume angepflanzt. Auch  die Bürgermeisterin hat bei der Einweihungsfeier von der Bürgermeisterin einen symbolischen Baum gepflanzt. Als Biotop und Grünfläche kann der Weg nun von den Bürgern und Bürgerinnen der Stadt Witten als attraktiver Freizeitort genutzt werden.

(  )