News Einzelansicht  - Stadt Witten

Ausschüsse und ihre Sitzungen in 2019

Schneepflug im Winterdienst. Foto: Jörg Fruck

Frisch gedruckt und auch schon „online“: Abfall-Info des Betriebsamtes enthält alle Termine für 2019

„Traukalender online“: Paare brauchen nur noch fünf Schritte bis zum Reservierungs-Glück!

Besuchen Sie die neuen Ausstellungen im Museum!

Emsiges Treiben im Innenhof des Rathaussüdflügels. Foto Jörg Fruck

Rathaussanierung

„Da is wat“: Wittener/innen können jetzt „Mängelmelder“ sein

Einmaliger Zeugniswert : Die Gewölbe und Überreste der technischen Anlagen, darunter Puddel- und Flammöfen. Foto Jörg Fruck

Spektakuläres Industriedenkmal: LWL-Archäologen dokumentieren europaweit einzigartige Hüttenwerke

Rathaus und Service

WIN: Stabsstelle lädt Netzwerker/innen zum Frühstück ein

Terminhinweis (Foto: Jörg Fruck, Stadt Witten)

Um mit dem Wittener Internationalen Netzwerk (WIN) gesellig und kommunikativ ins neue Jahr zu starten, lädt die Stabsstelle für Integration die WINer/innen zum Frühstück ein: für Donnerstag, 10. Januar, um 9 Uhr in der Annenstraße 127. „Gerne möchten wir uns über Ihre und unsere Planungen im Jahr 2019 austauschen“, freut sich Stabsstellen-Leiterin Claudia Formann auf den Termin und bitte freundlich um Anmeldung: Tel. 02302 / 581-1011; Email integration(at)stadt-witten.de

Die nächste WIN-Sitzung findet am 14.2. wie gewohnt um 17 Uhr statt. Das Hauptthema wird die Integrationsmesse 2019 sein.

Im „Wittener Internationalen Netzwerk“ (WIN) sind mehr als 160 Personen vertreten - aus Migrantenvereinen, hauptamtliche Akteure aus dem Bereich der Integration, Fraktionsmitglieder und interessierte Bürgerinnen und Bürger. Netzwerktreffen finden ca. alle acht Wochen statt. Bei den Treffen gehe es darum, Kenntnis voneinander zu erlangen, Erfahrungen auszutauschen, Bündnispartner zu finden und integrationsfördernde Aktivitäten anzustoßen, erklärt die städtische Integrationsbeauftragte Claudia Formann.

)