Raus aus den Schulden  - Stadt Witten

Märkisches Museum: Besuchen Sie „Hymne“ an die Jungen“ bis zum 22. September!

„Ferienspiele“ sind online – mit vielen Vorzügen beim Vorausplanen, Buchen und Bezahlen!

Foto: Jörg Fruck

Steinbruch Imberg: Die Klettersaison läuft - sei dabei!

Service-Portal Witten

Alle Online-Dienstleistungen jetzt im Service-Portal

Grafik: Kühn/Fruck

Geoportal Witten ist online und soll weiter wachsen

Ausschüsse und ihre Sitzungen in 2019

Emsiges Treiben im Innenhof des Rathaussüdflügels. Foto Jörg Fruck

Rathaussanierung

Rathaus und Service

Für die Würde unserer Städte


Aktionsbündnis (Logo)

Wie viel Geduld muss man mit Politikern aufbringen, bis sie endlich ein Versprechen einlösen? Seit 10 Jahren fordert das Aktionsbündnis ‚Für die Würde unserer Städte‘ von Bund und Ländern mehr Unterstützung zum Abbau ihrer weitgehend nicht selbstverschuldeten Finanzlage.

Weiterlesen
Aktionsbündnis (Logo)

Den heutigen SOS-Ruf der hochverschuldeten Kommunen vor der Bundespressekonferenz (4. April ab 11 Uhr) haben Oberbürgermeister Ulrich Scholten (SPD) aus Mülheim an der Ruhr und Mitstreitende einhellig vortragen:

Weiterlesen
Aktionsbündnis (Logo)

Die Kämmererkonferenz des Aktionsbündnisses "Für die Würde unserer Städte" vappelliert an Bund und Länder, die langfristige Tilgung kommunaler Liquiditätskredite und die Verhinderung neuer Schulden solidarisch als Gemeinschaftsaufgabe zu lösen.

Weiterlesen
Aktionsbündnis: Gruppenfoto von der Kommunalkonferenz in Cuxhaven (Foto: Aktionsbündnis)

Die Oberbürgermeister und Finanzchefs des bundesweit agierenden und parteiübergreifenden Aktionsbündnisses „Für die Würde unserer Städte“ haben bei ihrem Treffen am 4. Mai in Cuxhaven den unten stehenden dringenden Appell an Bundes- und Landespolitiker einstimmig beschlossen.

Weiterlesen

Bei der 12. WWF Earth Hour gehen am 24. März rund um den Globus von 20.30 Uhr bis 21.30 Uhr die Lichter aus! Die Stadt Witten ruft alle Bürgerinnen und Bürger zum Mitmachen auf.

Während der Earth Hour werden wieder unzählige Privatpersonen zuhause das Licht ausschalten.

Weiterlesen

Die Kampagne in den anderen Städten