Einzelansicht Wirtschaft  - Stadt Witten
Stilisiertes Zahnrad

Freitag geht’s loooooos! Beim Markt der Ausbildung präsentieren sich 45 Unternehmen

Logo vom Wittener Markt der Ausbildung

Wer eine Ausbildung sucht, sollte den Wittener Markt der Ausbildung wirklich nicht verpassen! Nach zwei Jahren Corona-Pause geht’s am Freitag, 10. Juni, endlich wieder los: um 16 Uhr auf dem Gelände der Deutschen Edelstahlwerke, Herbeder Straße 39. Der Eintritt: kostenlos, aber auf keinen Fall umsonst! Bist Du neugierig? Dann finde Deine Bestimmung in der für Dich richtigen Branche – ob Industrie, Gewerbe, Dienstleistung, Handwerk oder Verwaltung.

45 Unternehmen – so viele wie nie zuvor – präsentieren beim Wittener Markt ihre Ausbildungsberufe. 520 Ausbildungsplätze in rund 90 Ausbildungsberufen waren bzw. sind in diesem Jahr im Raum Witten zu besetzen. Eine Last-Minute-Börse zeigt, in welchen 53 Ausbildungsberufen jetzt, im Juni, noch Plätze frei sind: www.wittener-markt.de. Und vor Ort können sich dann die Unternehmen und ihre potenziellen Azubis „in echt“ kennenlernen. Außerdem gibt’s wieder eine Tombola mit attraktiven Preisen (z.B. ein Notebook, Minidrohnen, Fitnesstracker u.a.m.)

Wer vorab Fragen hat oder Informationen wünscht, wendet sich gerne telefonisch an Anke England (Stadt Witten), (02302) 581 1713.

(  )