News Einzelansicht  - Stadt Witten
Universität Witten | Herdecke
FEZ Witten
ZBZ Witten

Produzenten gesucht: Erstes Regionalregal öffnet demnächst im Tourist & Ticket Service

Das Regal für regionale Produkte wird im Stadtmarketing aufgebaut

Stellen das neue Regal für regionale Produkte vor (v.l.): Barbara Bambulis (Stadtmarketing), Jan-Dirk Hedt (QuaBeD) und Karin Kudla (Wirtschaftsförderung 4.0). Foto: Jörg Fruck

Kurze Wege zum Verbraucher: Wittener Landwirte, Produzenten und Kunsthandwerker bekommen jetzt die Möglichkeit, ihre Produkte mitten in der City in einem Regionalregal anzubieten.

Die Wirtschaftsförderung 4.0 und die Stadtmarketing Witten GmbH eröffnen das Regal in Kürze im Tourist & Ticket Service am Rathausplatz: „Aktuell suchen wir noch weitere Produzenten, die beim Start des Regals dabei sein möchten“, sagt Karin Kudla von der Wirtschaftsförderung. Viele Städte sind schon für ihre regionalen Produkte bekannt. „Jetzt schaffen wir auch für Wittener Produzenten einen neuen Vertriebsweg im Herzen der Innenstadt“, erklärt Karin Kudla die Idee hinter dem Regionalregal.

Begeistert vom neuen Angebot ist auch Stadtmarketing-Geschäftsführerin Dr. Silvia Nolte. Sie wünscht sich, dass sich die Kund*innen auf die regionalen Produkte einlassen und die Angebote aus der eigenen Heimat kennen und schätzen lernen.

Ehrenamtliches Engagement und Nachhaltigkeit

Das Projekt füllt sich vor allem durch ehrenamtliches Engagement mit Leben. Bereitgestellt wird das Regal, das selbst ein Beispiel für Nachhaltigkeit ist, von der QuaBeD (Qualifizierungs- und Beschäftigungsgesellschaft in Witten-Annen):„Ich freue mich, dass dieses wertige Möbelstück, das in unserer Holzwerkstatt des CAP-Baumarktes aufbereitet wurde, nun eine neue Aufgabe hat, statt auf dem Sperrmüll zu landen“, so QuaBeD-Geschäftsführer Jan-Dirk Hedt.

Anbieter*innen, die das Regal jetzt mit regionalen Produkten füllen wollen, können sich an Karin Kudla wenden. Tel. 02302/581-6267, Email karin.kudla@stadt-witten.de

()