Unternehmen  - Stadt Witten
Blick vom Wasserspeicher

Unternehmensbesuche

Die Standortlotsen der Abteilung für Wirtschaftsentwicklung und Standortmanagement sind Dienstleistende vor Ort mit dem Wunsch und Ziel, Unternehmer/innen den Weg in die Verwaltung zu ebnen, bei der Zusammenarbeit mit den Behörden und Institutionen zu helfen sowie durch die weit verzweigten Netzwerke der Region zu führen und dabei die passenden Kooperationen zusammenzubringen. Hier berichten wir über unsere Unternehmensbesuche.
 

Unternehmensbesuch_SICK ATech GmbH

Hier am Standort Witten, entwickelt und produziert die SICK ATech GmbH Sensorintelligenz und Applikationslösungen als Basis für sicheres und effizientes Steuern von Prozessen für den Schutz  von Menschen vor Unfällen und für die Vermeidung von Umweltschäden.

Weiterlesen
Teamfoto Mitarbeiter "Neat Media Online Marketing"

„Wir sorgen als Online-Marketing Agentur für mehr Sichtbarkeit im Internet, d. h. wir erstellen für unsere Kunden mit benutzerfreundlichem Design und moderner Technik eine Onlinepräsenz"

Weiterlesen
Daniel Scheuer-Meewes (rechts) mit Nicole Günther

Wer wünscht sich nicht ein glückliches, gesundes und dabei dennoch genussvolles Leben?

Nicole Günther von der Wittener Wirtschaftsförderung hat das Startup Unternehmen DeinZuckerfrei besucht und erfahren, dass eine kohlenhydratfreie Ernährung (Low-Carb) nicht Verzicht, sondern puren Genuss bedeuten...

Weiterlesen
Marc Wischmann- Geschäftsführer des Familienunternehmens HolzLand Wischmann

„Wir lieben einfach, was wir tun!“ freut sich der energiegeladene Marc Wischmann- Geschäftsführer des Familienunternehmens HolzLand Wischmann, die seit mehr als 50 Jahren Spezialisten für Fußböden, Innentüren und Terrassendielen sind.

Weiterlesen
Guido Geihsen, Inhaber des Erotiklands an der Ruhrstraße, Foto: © Stadt Witten

Die Wirtschaftsförderung besuchte Guido Geihsen, Inhaber des Erotiklands an der Ruhrstraße. Seit 8 Jahren ist der Fachhandel dort gut angekommen und von seinen Kunden gut angenommen. Hier werden vor Ort hochwertige Erotikartikel unter sachkundiger Beratung verkauft. Man hebt sich mit einem...

Weiterlesen
Geheimtip Wolle, Foto: © Kerstin Loyal, Stadt Witten

Geheimtip Wolle seit vielen Jahren an der Ruhrstraße, zuvor bereits in der Obergasse.

Hier bekommt man von Sabine Ruck handgesponnene und selbst gefärbte extraweiche Wolle.  Als Grafikdesignerin nutzt sie für ihre Objekte am liebsten Wolle. Die Vielfältigkeit der Formen und Farben beflügeln sicher...

Weiterlesen
Das Schaufenster, Foto: © Kerstin Loyal, Stadt Witten

Upcycling, Nachhaltigkeit und ein Blick für schöne Dinge, so verkauft Matthias Wolf in der Bebelstraße Möbel, Deko und Kunst. Die liebevoll auf- und umgearbeiteten Stücke finden schnell ihre Liebhaber. Inzwischen ist sein Geschäft so bekannt, dass zahlreiche Stücke als Auftragsarbeiten von ihm auf-...

Weiterlesen
Plottermeile, Foto: © Kerstin Loyal, Stadt Witten

Neu eröffnet hat Nadine Niepmann die PlotterMeile auf der Ruhrstraße in Witten. Hier bekommen Selbermacher alles rund um das Plotten:

Angefangen vom benötigten Material bis zum Plotter selbst sind der Fantasie – fast – keine Grenzen gesetzt. Ob Holz, Filz, Acryl, Porzellan, ob ausschneiden,...

Weiterlesen
(v.l.n.r) Karin Kudla von der Wirtschaftsförderung 4.0 sprach mit Dr. Martina Kriesten über den geplanten Hofladen und die Zukunftspläne für den landwirtschaftlichen Betrieb. 

Schafe, Ziegen, saisonales Gemüse und handgemachtes gibt es auf dem Hof Hohenstein. Besuchen Sie doch auch mal unseren Geheimtipp.

Weiterlesen
Andreas Lichtenberg vor seinem Kaffee-Anhänger, Foto: Nicole Günther

Kaffee ist eines der komplexesten Naturprodukte und die Vielfalt an Aromen sorgt dafür, dass guter Kaffee abwechslungsreich und unterschiedlich schmeckt. Andreas Lichtenberg geht seiner Leidenschaft nach.

Weiterlesen