Wirtschaftsstandort  - Stadt Witten
Universität Witten | Herdecke
FEZ Witten
ZBZ Witten

Wirtschaft in Witten

Witten liegt in begünstigter Lage am südlichen Rand des Ruhrgebietes. Die Stadt bietet ihren ca. 99.400 Einwohnern eine hohe Wohn- und Lebensqualität in einer reizvollen hügeligen Landschaft. Zwei Drittel des Stadtgebietes bestehen aus Grün- oder Wasserflächen. Optimale Verkehrsanbindungen und eine moderne Infrastruktur zeichnen Witten als leistungsfähigenStandort aus. Witten präsentiert sich heute als traditionsreiche Industriestadt und innovativer Dienstleistungsstandort mit Perspektiven. Gerade in den letzten Jahren hat sich Witten zudem zu einem Wissenschafts- und Technologiestandort entwickelt, der die Stadt für die Ansiedlung von forschungsintensivem Gewerbe attraktiv macht. Die vielfältigen Möglichkeiten im Freizeit- und Tourismusbereich sind über die Grenzen Wittens hinaus bekannt und beliebt.

Im Folgenden finden Sie ausführliche Informationen und Ansprechpartner zu den verschiedenen Fragestellungen aus dem Bereich Wirtschaft.  


Logo

„Am 4. Juli findet wieder der Wittener Markt der Ausbildung auf dem Gelände der Deutsche Edelstahlwerke KarriereWERKSTATT statt“, kündigt Anke England von der Stabsstelle Arbeit, Gesundheitsförderung, Technologietransfer und Universitätsentwicklung an.

Weiterlesen
Logo

„Die erfolgreiche Existenzgründung“ heißt ein Kompaktseminar, das die vhs Witten – Wetter – Herdecke in Kooperation mit der städtischen Wirtschaftsförderung am 23. Februar (Samstag) von 9 bis 16 Uhr im Seminarzentrum Annen, Holzkampstraße 7, anbietet. Die Teilnahme kostet 90 Euro.

Weiterlesen
Gründungsberatung am 7. Februar im FEZ. Foto Jörg Fruck

Die Wirtschaftsförderung der Stadt Witten und das IHK- Regionalbüro Witten melden freie Plätze bei ihrer nächsten Gründungsberatung am 7. Februar (Donnerstag) von 14 Uhr bis 17 Uhr im FEZ (Forschungs- und Entwicklungszentrum, Alfred-Herrhausen-Straße 44).

Weiterlesen
Grundstück Alfred-Herrhausen-Straße (Luftbild)

Ab sofort bietet die Stadt Witten ein Grundstück zum Verkauf an: An der Alfred-Herrhausen-Straße, die zur Universität führt, gibt es eine ca. 5.000 Quadratmeter große unbebaute Fläche neben dem ZBZ.

Weiterlesen
Unternehmerworkshop am Montag im FEZ. Foto Jörg Fruck

Die Wittener Wirtschaftsförderung veranstaltet für Wittener Unternehmer am Montag (14.1. von 16 bis 18 Uhr) im Forschungs- und Entwicklungszentrum (FEZ) einen Workshop, um herauszufinden, was die Stadt zur Sicherung ihres Standortes beitragen kann.

Weiterlesen
eCarSharing gibt's jetzt auch in Witten (Foto: Jörg Fruck, Stadt Witten)

Großer Auftrieb für das wichtiges Zukunftsthema „Elektromobilität“ (kurz eMobilität) war am Mittwochmittag, 21. November, auf dem Platz der Gedächtniskirche zu sehen.

Weiterlesen
Terminhinweis (Foto: Jörg Fruck, Stadt Witten)

Die nächste Gründungsberatung, für die man sich noch kurzfristig anmelden kann, ist am Donnerstag, 22. November, von 14 bis 17 Uhr im Forschungs- und Entwicklungszentrum (FEZ), Alfred-Herrhausen-Straße 44.

Weiterlesen
Gruppenbild: Beim Werkzeugmaschinenhersteller fand am Mittwoch, 14. November, der 26. Unternehmertreff statt. 50 Anmeldungen waren beim städtischen Amt für Wirtschaftsförderung und Bodenmanagement eingegangen. Foto Jörg Fruck

„VOLZ Werkzeugmaschinen – Nr. 1 in NRW“ – die Aufschrift ist selbst an einem grauen Abend vor der himmelblauen Halle in Rüdinghausen gut lesbar.

Weiterlesen
FEZ Witten (Foto: Jörg Fruck, Stadt Witten)

Mit einer kostenfreien Beratung unterstützen die Wirtschaftsförderung der Stadt Witten und das IHK-Wirtschaftsbüro Witten die Gründung von Unternehmen in der Region. Der nächste Termin ist am Donnerstag, 22. November, von 14 bis 17 Uhr im FEZ.

Weiterlesen

Bei der Gewinnung neuer Kunden greifen viele Unternehmen zum Telefon. Doch oft bleiben nur wenige Sekunden für einen positiven ersten Eindruck. Der ist die Basis für das eigentliche Informations- oder Verkaufsgespräch. Nur, wer ganz genau hinhört und die richtigen Tools für ein zielorientiertes...

Weiterlesen