News Einzelansicht  - Stadt Witten
Universität Witten | Herdecke
FEZ Witten
ZBZ Witten

Wirtschaftsförderung wirbt für neue Gründerplattform

Auf der Website www.gruenderplattform.de finden Gründungswillige interaktive Tools, mit denen ihnen die Erarbeitung der Idee, des Geschäftsmodells und des Businessplans durchgehend möglich ist und die Suche nach passender Förderung und Finanzierung erleichtert wird. 

„Wir sind Partner der Gründerplattform und bieten Businessplanfeedback und Förderberatung an," sagt Joachim Grüner von der Wittener Wirtschaftsförderung. 

Entwickelt wurde die neuartige digitale Arbeitsumgebung für Gründerinnen und Gründer vom Bundeswirtschaftsministerium, der KfW und der Firma BusinessPilot. Die drei Partner eint das Ziel, Gründen in Deutschland einfacher zu machen und mehr Menschen dazu zu ermutigen. „Die Plattform leitet systematisch durch den Gründungsprozess“, sagt Joachim Grüner. „Dabei helfen inspirierende Videos von erfahrenen Unternehmerinnen und Unternehmern und eine ganze Reihe von Tools aus der modernen Gründungsberatung.“

In fünf Schritten zum Erfolg

Die Plattform basiert auf einem Gründungsprozess in fünf Schritten. Jeder Schritt bildet ein eigenes Modul:

  • Inspiration
  • Idee
  • Geschäftsmodell
  • Businessplan
  • Finanzierung
    Gründungsinteressierte arbeiten per Browser in einem cloudbasierten Webservice und speichern ihre Arbeitsergebnisse auf der Plattform in ihrem persönlichen, geschützten Bereich. Die zentralen Akteure der Gründungsförderung - wie Kammern, Landesförderinstitute, Bürgschaftsbanken und Kreditinstitute – werden mit ihren Angeboten auf der Plattform einbezogen. Gründerinnen und Gründern ist eine direkte Kontaktaufnahme möglich, um Beratung oder Feedback zu ihrem Geschäftsmodell oder Businessplan zu erhalten oder eine Finanzierungsanfrage bei einem Kreditinstitut zu stellen.
    „Außerdem lädt die Plattform Gründerinnen und Gründer zum Austausch untereinander ein“, erklärt Joachim Grüner. „Diese vielfältigen Feedbackmöglichkeiten bieten Gründungsinteressierten die Chance, die Erfolgsaussichten ihrer Ideen besser einzuschätzen.“
)