News Einzelansicht  - Stadt Witten
Universität Witten | Herdecke
FEZ Witten
ZBZ Witten

Workshop: In die Zukunft führen - in der Zukunft führen

Logo

Angesichts der fortschreitenden Digitalisierung der Arbeitswelt stellt sich die Frage, ob Führungspositionen und Hierarchien überhaupt noch nötig sind. Qualifizierte Antworten erhalten Führungskräfte in einem Seminar, das die VHS in Kooperation mit der Wittener Wirtschaftsförderung an drei Samstagen im November (9.,16. und 23.11.) jeweils von 9.30 Uhr bis 14 Uhr im Seminarzentrum Annen (Holzkampstraße 7) anbietet.

Hier erfährt man auch, wie sich die Aufgaben von Führungskräften verändern und wie sie sich darauf vorbereiten können. Im ersten Teil des Workshops geht es um die Entwicklung der Führungsstile und Führungsmodelle - von streng hierarchisch geprägten Unternehmensstrukturen der Nachkriegszeit bis hin zu sich selbst organisierenden Teams im „Agilen Mindset“ der Gegenwart. Der zweite Teil beschäftigt sich mit dem Einstieg in eine Führungsaufgabe: Wie kann sich eine Führungskraft Akzeptanz und Respekt unter den Mitarbeitern verschaffen, welche Bedeutung haben Zielvereinbarungen und wie lassen sich typische Führungsfehler vermeiden? Der dritte Teil des Workshops beschäftigt sich vor dem Hintergrund der Digitalisierung der Arbeitswelt mit der Frage, welche Art von Führung die notwendige Flexibilität und Effizienz in der „VUCAWelt“ ermöglicht. Vorgestellt werden zielführende Strategien (z. B. agile Führung, 6 C-Strategie), neue Führungskompetenzen werden beleuchtet und es wird auch aufgezeigt, was wir von Startups lernen können. 

Der Kurs kostet 190 Euro. Anmelden kann man sich „online“ mit der Veranstaltungsnummer K 94242 unter www.vhs-wwh.de. Auuskünfte erteilt Dr. Selma Erdogdu-Volmerich, Tel. (02302) 5818635; E-Mail: selma.erdogdu(at)vhs-wwh.de

()